Cyal artwork 

Kunst & Kunsthandwerk

Fotos von Constanze Trzebin!

Süßes vom Fräulein Fuchs!

Chocofalla

Gründerin der Fotostube.
Die Leidenschaft zur Fotografie begleitet sie seit vielen Jahren.
2013 startete sie die Ausbildung an der Prager Fotoschule, welche sie im März 2016 mit ausgezeichnetem Erfolg abgeschlossen hat.
Der Schwerpunkt lag in angewandter und künstlerischer Fotografie. Im April 2016 begann sie nebenberuflich als selbstständige Fotografin unter der Marke Fotostube zu arbeiten. Mittlerweile ist sie mit Leib und Seele vollberufliche Fotografin. Der Fokus bei ihrer Arbeit liegt in der Familien- und 
Protraitfotografie und gerade die Arbeit mit Kindern und Jugendlichen bereitet ihre seit vielen Jahre viel Freude

Geboren 1981 im Burgenland, zog es sie immer wieder in die Welt hinaus. Unter anderem lebte Elisabeth 7 Jahre in der Schweiz, der Heimat der Schokoladekunst. Überall sammelte sie Inspirationen und Ideen für neue Rezepte und macht das heute noch mit Leidenschaft.

Begonnen hat der Weg zum Süßen über das Studium der Ernährungswissenschaften, gefolgt von einigen Jahren als Qualitätsmanagerin. 2016 wurde Elisabeth mit 34 Jahren noch einmal Lehrling beim Meisterpatissier Herwig Gasser - Süßes vom Feinsten, um das Handwerk des Zuckerbäckers und Chocolatiers wirklich zu erlernen. Nach dem Lehrabschluss folgte noch die Walz bei Demel am Kohlmarkt in Wien, einem der traditionsreichsten Zuckerbäcker Österreichs.  

Seit 2019 bietet Das Fräulein Fuchs eigene Produkte an und verspricht: aus Zuckerbäckerhand, eigens entwickelte Rezepte, hergestellt in Österreich.

Mit süßen Grüßen, Das Fräulein Fuchs










Gründerin Mag. Barbara Jung

Die neuen Müslis und ausgezeichneten Schnäpse
mit und aus Rohkakao von Chocofalla Manufaktur!


Wie innen, so aussen

Der Augenblick als sich unsere Blicke trafen – war betörend.    

Das wussten bereits die Azteken, tranken regelmäßig die Speise der Götter, den Kakao, gemischt mit Gewürzen und Chili. Die Göttin Aphrodite war vielleicht bei der Entstehung der Kakaopflanze beteiligt. Vermag der Genuss des Kakaos uns betören, schenkt er uns durch seine positiven Inhaltsstoffe viel Wertvolles für unseren Körper.  Durch seine Hilfe fühlen wir uns im Augenblick des Genusses frei von allem Negativen, unsere Konzentration steigt, die Liebeshormone entfalten ihre Wirkung und gleichsam wie wenn der Flügel des Schmetterlings uns streift, fühlen wir die Liebe, den Eros. Erotik, gleichsam wie die sanfte Berührung der geliebten Person. Und wenn wir uns in unserem Inneren gut fühlen, so strahlen wir im Aussen.

E-Mail
Anruf
Instagram